Pralinen der Grafischen Literatur in Bochum 9-2020

Leider musste auch die erste Ausgabe der Veranstaltungsreihe „Pralinen der Grafischen Literatur in Bochum“ aufgrund der gegenwärtigen Corona-Virus-Einschränkungen in den September 2020 verschoben werden.
Weitere Termine folgen …

Veranstaltungsreihe zur Grafischen Literatur in der Stadtbücherei Bochum

Für weitere Details zu den einzelnen Terminen einfach auf die Abbildungen klicken

„Er gilt als der weltweit populärste Autor schwuler Geschichten: Ralf König. Rund sieben Millionen seiner Comicbücher wurden weltweit verkauft, in 15 Sprachen ist sein Werk übersetzt.“ – Deutschlandfunk

Pressestimmen zu Stell dich nicht an, Mann!
„Der Comic greift die Probleme des Alterns auf.“ – schwulissimo.de

Pressestimmen zu Stehaufmännchen
„Ralf König, Bestsellerautor von Der bewegte Mann, zeichnet sich durch die Urzeit: Sein neuer Band Stehaufmännchen steckt voller Überraschungen und wirkt dennoch angenehm vertraut.“ – spiegel.de
„Wie immer höchst unterhaltsam, aber auch tieftraurig.“ – tagesspiegel.de
Stehaufmännchen beschreibt den Drang der Menschheit, immer mehr zu wollen.“ – deutschlandfunkkultur.de

„Ab und an zeichnet [Timo Grubing] auch Horrorgeschichten. Eine davon spielt sogar in seiner Heimatstadt Bochum.“ – derwesten.de

Pressestimmen zu Don’t touch it!
„Das schauerliche Geheimnis eines Sommers“ – Deutschlandfunk
„Freunden der 80er-Jahre wird hier ein Leckerbissen serviert“ – krone.at
„eine unheimliche Horrorerzählung“ – comicgate.de

„Selbst bezeichnet [Kai Meyer] das Genre, in das er sich mit dieser Reihe bewegt hat, als „Space Fantasy“, mit Raumschiffen statt Pferden und schweren Blastern statt Schwertern. Wer Freude hat an einer rasanten Jagd durchs All und Charakteren, mit denen man gern in einem klapprigen Raumschiff unterwegs sein möchte, der kommt hier auf seine Kosten.“ – Aachener Nachrichten

Pressestimmen zu Die Krone der Sterne
„An der Stelle freue ich mich, dass ich die Bücher nicht gelesen habe, denn so ist alles noch für mich neu und ich bin gespannt wie es weiter geht.“ – iamnerd.de
„Das tolle Weltraum-Setting und die Konstellation der Charaktere weckt die Leselust und man möchte am liebsten gleich noch viel tiefer in die Geschichte eintauchen.“ – bellaswonderworld.de
„Das rasante Abenteuer der bunten Heldentruppe besticht durch seinen Mix aus Phantastik und Space Opera und wird vom bewährten Team aus Yann Krehl und Ralf Schlüter adaptiert.“ – comic-couch.de